Was gibt´s sonst Neues?

Wir engagieren uns kulturell und für Radwege, hier einige unserer

"Guten Taten" :

Die Termine der beliebten Sonntagstouren mit Andrea & Frank findet Ihr hier:

www.radler-sehen-anders.de

 

1. Auf der alten Salzstraße zum Salzmuseum nach Bad Sülze,  adfc radtour

Die „Alte Salzstraße“ führte einst von Bad Sülze nach Dändorf.

 Mit Prahmen, flachgängigen Langbooten wurde das in Bad Sülze gewonnene Salz  über die Recknitz und den Bodden nach Dändorf verschifft.

Diese  Radtour gibt uns Einblicke  in die Herstellung des „Weissen Goldes“, wie das Salz im Mittelalter bezeichnet wurde. Durch die Recknitz-Aue geht´s in Richtung Marlow und weiter bis Bad Sülze.

Wir erhalten einen Einblick in die Geschichte der Salzsiedung und Gradierwerkstechnik, erleben das Salzsieden vor Ort, Museumsrundgang. Es gibt die Möglichkeit, eigenes Kräutersalz herstellen mit anschließender Verkostung.

 

Streckenprofil:                 flach, vorwiegend   Asphalt, wassergebundene Decke        

Länge:                               ca. 40km von Ribnitz,  alternativ 21Km von Marlow

Start/ Ziel:                         Bahnanreise : Ribnitz  Bahnhof / Salzmuseum hin und zurück ca. 38km

alternativ:                         mit dem Pkw:  Marktplatz Marlow auf´s Rad, hin und zurück ca.21km                           

Rast :                                Marlow: Uhlir´s Gasthaus, Brauhaus Zur Alten Fassfabrik,

                                          Bad Sülze : Cafe´ im Salzmuseum, Cafe´ Wunderbar

                                   

Park+Bike :                      Weitere Parkplätze: Ribnitz am Kloster, am Bahnhof               

 

Weitere Info :        
www.salzmuseum.de